„Lebensrealitäten in Flüchtlingslagern“

Herausforderungen für die psychotherapeutische

Behandlung — Online-Veranstaltung am Donnerstag,

30..September 2021

Wie sieht sie aus, die Lebensrealität in den Flüchtlingslagern an den Außengrenzen der Europäischen Union? Und welche Herausforderungen ergeben sich daraus für die psychotherapeutische Behandlung? Anhand zweier Fotoreportagen aus den Lagern Lipa (Bihac/Bosnien) und Lesbos (Griechenland) dokumentiert Alea Horst, Fotografin, die Lebensumstände der dort lebenden Geflüchteten. Die nachhaltig wirkenden Bilder verdeutlichen die extremen Situationen, denen sich vorwiegend alleinreisende Männer (Lipa) und Familien (Lesbos) stellen müssen. Was das für den therapeutischen Prozess bedeutet und wie Therapeut:innen damit umgehen können, ordnet Ulrich Bestle fachlich fundiert für die Teilnehmenden ein. Donnerstag 30. Sept. 2021 | 9:30 – 12:30 Uhr Online über Zoom Die Veranstaltung ist von der LPK mit 4_Fortbildungspunkten zertifiziert. Details und Anmeldung siehe PDF-Datei

„Lebensrealitäten in

Flüchtlingslagern“

Herausforderungen für die

psychotherapeutische

Behandlung — Online-

Veranstaltung am Donnerstag,

30..September 2021

Wie sieht sie aus, die Lebensrealität in den Flüchtlingslagern an den Außengrenzen der Europäischen Union? Und welche Heraus- forderungen ergeben sich daraus für die psychotherapeutische Behandlung? Anhand zweier Fotoreportagen aus den Lagern Lipa (Bihac/Bosnien) und Lesbos (Griechenland) dokumentiert Alea Horst, Fotografin, die Lebensumstände der dort lebenden Geflüchteten. Die nachhaltig wirkenden Bilder verdeutlichen die extremen Situationen, denen sich vorwiegend alleinreisende Männer (Lipa) und Familien (Lesbos) stellen müssen. Was das für den therapeutischen Prozess bedeutet und wie Therapeut:innen damit umgehen können, ordnet Ulrich Bestle fachlich fundiert für die Teilnehmenden ein. Donnerstag 30. Sept. 2021 | 9:30 – 12:30 Uhr Online über Zoom Die Veranstaltung ist von der LPK mit 4_Fortbildungspunkten zertifiziert. Details und Anmeldung siehe PDF-Datei